Flugzeit (Flugdauer) nach Teneriffa Süd – Kanaren

Die Flugzeit (Flugdauer) von Frankfurt am Main nach Teneriffa Süd beträgt ca. 4:35 Stunden. Die Flugstrecke zwischen Frankfurt und Teneriffa misst über 3200 Kilometer.

Für Charterflüge von anderen deutschen Startflughäfen – wie Hamburg, Berlin, Düsseldorf, München oder Stuttgart – ergibt sich eine Differenz von wenigen Minuten. Auch im deutschen Winter findet sich die Insel auf vielen Abflugplänen.

Im Süden der Kanaren-Insel Teneriffa liegt nicht nur der wichtige Flughafen „Reina Sophia“, sondern ebenso ein klimatisch begünstigtes Urlaubszentrum: Rund um Playa de las Americas verbringen viele Deutsche ihren Sommer- oder Winterurlaub. Eine Inselautobahn verbindet den Flughafen außerdem mit den Urlaubsorten im Norden Teneriffas, zum Beispiel Puerto de la Cruz. Der Flughafen Teneriffa Nord liegt in der Nähe der Inselhauptstadt Santa Cruz, wird aber von keiner deutschen Stadt direkt angeflogen.

Der Flughafen Teneriffa Süd ist am IATA-Code TFS zu erkennen. Neben Charterflugzeugen wird er auch von spanischen Linienmaschinen angeflogen.

Ausgewählte Attraktionen auf Teneriffa

  • Teide: Der höchste Berg Spaniens erhebt sich ausgerechnet auf dieser kanarischen Insel. Besucher können den 3718 Meter hohen Vulkangipfel per Seilbahn und zu Fuß erreichen.
  • La Orotava und La Laguna: In beiden Städten ist die historische Altstadt sehenswert. Die Ortskern von La Laguna gilt laut UNESCO-Kriterien sogar als Welterbe der Menschheit.
  • Der Lorbeerwald im Anaga-Gebirge ist als Biosphärenreservat geschützt und ein ideales Wandergebiet.
  • Im Tierpark Loro Parque finden sich unter anderem Papageien, Delfine, Seelöwen und Orcas.
  • Die Roques de García sind spektakulär geformte Felsen in der Umgebung des Teide. Sie sind nicht nur ein beliebtes Ausflugsziel, sondern auch ein Klettergebiet.
  • Die Inselhauptstadt Santa Cruz feiert in seiner attraktiven Altstadt eine der schillerndsten Karneval-Partys der Welt.

Werbung: