Flugzeit (Flugdauer) nach Funchal – Madeira

Ungefähre Flugdauer / Flugzeit von Frankfurt Airport nach Funchal auf Madeira 4:15 Stunden. Die Flugdistanz zwischen beiden Städten beläuft sich auf rund 2850 km.

Hinweis: Sollten Sie von einem abweichenden deutschen Flughafen starten, sind Sie in einigen Fällen eine Viertelstunde kürzer oder länger unterwegs.

Die Atlantikinsel Madeira, die offiziell zu Portugal gehört, ist durch den gleichnamigen, schweren Wein bekannt geworden. Attraktiv für Urlauber ist die Insel vor allem wegen ihrer guten Wandermöglichkeiten, die durch bergiges Gelände und eine üppig grüne Vegetation führen. Das Klima ist während des ganzen Jahres mild und wanderfreundlich. Wichtigster Urlaubsort ist die insbesondere von britischen Einflüssen geprägte Hauptstadt Funchal.

Der Flughafen Madeira (auch unter Namen „Airport Santa Catarina“ geläufig) liegt etwa 15 Kilometer von Funchal entfernt und ist per Schnellstraße mit der Hauptstadt verbunden. Der IATA-Flughafencode für Madeira lautet FNC. Der windanfällige Airport an der Steilküste zählt übrigens – trotz baulicher Veränderungen in den letzten Jahren – zu den besonders anspruchsvollen Flughäfen, was den Landeanflug angeht.

Ausgewählte Urlaubsorte auf Madeira

  • Ponta do Sol liegt in einer kleinen Bucht westlich von Funchal. Es gilt als sonnigster Ort auf der ganzen Insel.
  • Noch etwas weiter westlich folgt Calheta. Hier befindet sich der größte (künstlich angelegte) Sandstrand Madeiras.
  • São Vicente ist eine Ortschaft an der Nordküste. Hier regnet es mehr als im Inselsüden, allerdings bietet São Vicente zwei der größten Sehenswürdigkeiten: die Grotten und das Vulkanzentrum.
  • Ebenfalls an der Nordküste befindet sich das Dorf Santana, dessen Hauptattraktionen die strohgedeckten Häuser und das umgebende Biosphärenreservat sind.
  • Porto Moniz im Nordwesten ist bekannt für seine in Lavafelsen gehauenen Meeresschwimmbecken.

Werbung: