Flugzeit (Flugdauer) nach Heraklion – Kreta

Ungefähre Flugzeit (Flugdauer) von Frankfurt Airport nach Kreta, Flughafen Heraklion: 3:05 Stunden. Die Entfernung zwischen beiden Städten beträgt über 2100 Kilometer.

Sofern Sie von anderen deutschen Flughäfen (wie beispielsweise Hamburg oder Düsseldorf) starten, braucht Ihr Flug unter Umständen eine Viertelstunde mehr oder weniger.

Heraklion Flughafen

Die meisten deutschen Kreta-Urlauber landen entweder auf dem Flughafen Chania – oder in der weiter östlich gelegenen Inselhauptstadt Heraklion (griechisch „Iraklio“). Viele Besucher schenken allerdings der sehenswerten Altstadt recht wenig Beachtung, sondern wenden sich gleich der Hauptattraktion Heraklions zu: Wenige Kilometer vor den Toren der Stadt liegt die weltberühmte, teilweise rekonstruierte, minoische Ruinenstadt Knossos. Da Heraklion etwa in der Mitte der Nordküste Kretas liegt, sind die meisten wichtigen Urlaubsorte weniger als 100 Kilometer entfernt.

Der Flughafen trägt die offizielle Bezeichnung Iraklio „Nikos Kazantzakis“ sowie den IATA-Code HER. Er befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Stadt und ermöglicht eine schnelle An- und Abreise der Urlauber.

Ausgewählte Urlaubsorte auf Kreta

  • Wichtigstes Touristenzentrum im Inselwesten ist (neben Chania) die Stadt Rethymnon. Während hier einerseits zahlreiche Hotels auf Gäste warten, hat die Altstadt ihre besondere Qualität bewahrt. Das historische Ensemble gilt laut UNESCO sogar als Welterbe der Menschheit.
  • Agios Nikolaos befindet sich rund 70 Kilometer östlich von Heraklion. Sehenswert ist die nahe gelegene Halbinsel Spinalonga mit ihrer Festung.
  • Malia im Osten hat sich zu einem beliebten Partyort entwickelt. Hier dominiert der Pauschaltourismus, sodass die historischen Sehenswürdigkeiten etwas weniger gefragt sind.
  • Etwas ruhiger geht es in Georgioupolis zu. Der kleine Ort, der im westlichen Kreta liegt, wird gerne von Badeurlaubern, Freizeitsportlern und Inselausflüglern besucht.

Werbung: