Flugdauer (Flugzeit) nach Kroatien

Für die Flugdauer von Deutschland nach Kroatien ist es entscheidend, ob der Flug in die nördlichen Landesteile (Flughäfen Pula, Rijeka oder Pula) oder nach Südkroatien (Flughäfen Brač oder Dubrovnik) geht. Ein Non-Stop-Flug von Frankfurt am Main nach Nordkroatien dauert etwa 1,5 Stunden, in den Süden rund 2 Stunden. Vom Flughafen Hamburg verlängert sich die Flugzeit etwa um eine halbe Stunde.

Die am meisten besuchten Urlaubsorte Kroatiens befinden sich im Landesnorden (vor allem auf der Halbinsel Istrien) sowie entlang der 400 Kilometer langen Küste Dalmatiens. Mehr als Tausend Inseln aller Größen warten hier auf Urlauber. Viele der Besucher buchen auf dem Festland oder den Inseln ein Ferienhaus.

Die Adria-Strände sind meist felsig, was aber das Badevergnügen für die meisten Besucher nicht schmälert. Abgesehen vom Badeurlaub bietet Kroatien auch höchst attraktive, historische Städte. Hier sind allen voran Zadar, Split und Dubrovnik zu nennen. Dubrovnik liegt fast an der Landesgrenze Kroatiens zu Montenegro. Spätestens für die Anreise nach Dubrovnik bietet sich das Flugzeug an, denn alleine zwischen Rijeka und Dubrovnik erstrecken sich rund 600 Kilometer Küstenstraße.