Flugzeit (Flugdauer) nach Peking – China

Flugzeit (Flugdauer) von Frankfurt/Main ins chinesische Peking: rund 9:15 Stunden. Die Entfernung zwischen Frankfurt und Peking misst ziemlich genau 7800 Kilometer auf gerader Strecke.

Ein Direktflug von anderen deutschen Startflughäfen (zum Beispiel Berlin, München oder Düsseldorf) beansprucht in den meisten Fällen eine ähnliche Zeitspanne.

Peking ist nicht einfach die Hauptstadt von China, sondern das politische und historische Zentrum des „Reiches der Mitte“. Zahlreiche Tempelanlagen zeugen von einer kulturell reichhaltigen Vergangenheit. Der Kaiserpalast in der so genannten Verbotenen Stadt ist als Weltkulturerbe der UNESCO ausgezeichnet. Der Tian’anmen-Platz (Platz des himmlischen Friedens) gilt als größter befestigter Platz auf der Welt. Im Jahr 2008 rückten die Olympischen Spiele Peking und ganz China in die Aufmerksamkeit der Weltöffentlichkeit.

Der Flughafen Peking ist der größte Airport Asiens – noch vor den Flughäfen Japans. Offiziell heißt er Beijing Capital International Airport und trägt den IATA-Code PEK. Der Flughafen befindet sich etwa dreißig Kilometer nordöstlich vom Stadtzentrum entfernt. Peking ist vor allem dann ein ideales Flugziel, wenn man den Norden Chinas und die berühmte Chinesische Mauer erkunden will.

Weitere wichtige Flughäfen in China

  • Der Shanghai Pudong Airport zählt zu den größten Flughäfen der Welt. Mehr Informationen hier.
  • Gleiches gilt für den (noch größeren) Hong Kong International Airport.
  • International kaum bekannt ist beispielsweise der Guangzhou Baiyun Airport – obwohl er jährlich über 50 Millionen Passagiere zählt. Er liegt im südlichen China, unweit von Hongkong.
  • Tief in chinesischen Binnenland liegt dagegen Chengdu-Shuangliu (IATA-Code CTU). Von der Millionenstadt Chengdu werden sogar europäische Ziele angeflogen.
  • Auch von Nanjing-Lukou (Code NKG) im östlichen China besteht eine regelmäßige Flugverbindung nach Deutschland.