Flugzeit (Flugdauer) nach Las Palmas – Gran Canaria

Die Flugzeit (Flugdauer) ab Frankfurt Airport nach Las Palmas de Gran Canaria beträgt rund 4:35 Stunden. Nach etwa 3170 Flugkilometern ist das Ziel erreicht.

Wenn Sie nicht von Frankfurt, sondern beispielsweise von Düsseldorf oder München starten, brauchen Sie unter Umständen eine Viertelstunde mehr oder weniger.

Der Flughafen von Las Palmas ist das Tor nach Gran Canaria. Die meisten Besucher verbringen ihren Urlaub allerdings im Süden der Insel, allen voran in dem „Doppelort“ Maspalomas und Playa del Ingles, gut 30 Kilometer vom Flughafen entfernt. Die geografische Lage südlich der vulkanischen geprägten Berglandschaft Gran Canarias verspricht nicht nur milde, sondern auch ausgesprochen trockene Sommer und Winter.

Auf Spanisch heißt der Flughafen „Aeropuerto de Gran Canaria“. Der Name der Inselhauptstadt Las Palmas spiegelt sich im IATA-Flughafencode LPA wieder. Zwischen dem Flughafen und Las Palmas befinden sich knapp 20 Straßenkilometer, die mit dem Mietwagen oder dem Shuttlebus in kurzer Zeit zurückgelegt werden.

Urlaubsorte auf Gran Canaria

  • Die Haupturlaubsregion findet sich in der Terminologie der Reiseveranstalter unter verschiedenen Namen, allen voran „Maspalomas“ und „Playa del Ingles“. Kennzeichen ist ein ausgeprägter Pauschaltourismus, der erst in jüngerer Zeit durch hochwertigere Angebote ergänzt wurde. Wichtigste Attraktionen sind der lange Sandstrand und die Dünen.
  • Las Palmas war in früheren Jahrzehnten die unbestrittene Urlauberhochburg der Insel. Da das Klima im Inselsüden allerdings trockener und beständiger als im Norden ist, haben sich die Touristenströme südwärts verschoben.
  • Im Südwesten Gran Canarias schließen sich die Urlaubsorte Puerto de Mogán sowie Puerto Rico an. Diese Region ist vergleichsweise grüner und fruchtbarer als die übrige Insel.

Werbung: