Flugzeit (Flugdauer) nach Hongkong – China

Die Flugdauer / Flugzeit von Frankfurt Airport nach Hongkong beträgt ungefähr 10:45 Stunden. Die Entfernung zwischen beiden Flughäfen misst etwa 9170 Kilometer.

Sofern Sie eine andere Flugverbindung (wie beispielsweise ab München) nutzen, braucht Ihr Flug eventuell entweder mehr oder auch weniger Zeit.

Die ehemalige britische Kronkolonie Hongkong ist eine der eindrucksvollsten und extremsten Städte der Welt. Gut sieben Millionen Einwohner leben hier auf nur rund 1000 Quadratkilometern zusammen. Die Skyline der asiatischen Weltstadt ist unvergleichlich, tagsüber herrscht geschäftiges Treiben in den Straßen und auch nachts schläft die pulsierende Metropole kaum. Seit 1997 ist Hongkong offiziell Teil des chinesischen Staatsgebiets, gilt aber als „Sonderverwaltungszone“ mit besonderen Rechten. Dem internationalen Tourismus hat die chinesische Machtübernahme bislang keinen Abbruch getan.

Der Flughafen von Hongkong gehört zu den größten Airports nicht nur in Asien, sondern weltweit (Nummer acht auf der Welt, hinter London Heathrow und vor Shanghai Pudong). Im Jahr 2016 zählte er über 70 Millionen startende und landende Passagiere. Laut Prognosen ist bis zum Jahr 2030 eine weitere Steigerung auf 100 Millionen Passagiere zu erwarten.

Offiziell trägt der Flughafen den Namen „Chek Lap Kok“ und den dazugehörigen IATA-Code HKG. Der Airport befindet sich fast 40 Kilometer außerhalb des Stadtzentrums. Diese erhebliche Distanz wird durch eine Schnellstraße sowie durch einen Expresszug der städtischen U-Bahn überbrückt (Fahrzeit etwa eine halbe Stunde).

In Hongkong landen nicht nur Städtetouristen, sondern auch viele Urlauber und Geschäftsreisende, die von hier aus andere Ziele in China und Ostasien ansteuern. Der Airport wird von fast 70 Fluggesellschaften angeflogen, darunter auch die deutsche Lufthansa. Unter anderem bestehen Direktverbindungen mit Frankfurt, Düsseldorf und München.

Werbung: