Flugzeit (Flugdauer) nach Kapstadt – Südafrika

Die Flugdauer / Flugzeit von Frankfurt Airport nach Kapstadt in Südafrika beträgt etwa 11:25 Stunden für einen Direktflug. Nach rund 9400 Flugkilometern ist das Ziel erreicht.

Wenn Sie statt von Frankfurt von anderen Flughäfen (beispielsweise Hamburg oder München) starten, müssen Sie abweichende Flugzeiten einkalkulieren.

(Anzeigen:)


Viele Südafrika-Besucher beginnen ihre Reise in Kapstadt. Die Stadt liegt nur knapp 50 Kilometer vom berühmten „Kap der guten Hoffnung“ entfernt – jener Landspitze, deren Stürme vielen Afrikaumseglern früherer Jahrhunderte große Sorgen bereitete. Wahrzeichen von Kapstadt ist der markante Tafelberg. Wichtige Touristenattraktionen sind die einstige Gefängnisinsel Robben Island und das viktorianische Hafenviertel.

Der „Cape Town International Airport“ (IATA-Code CPT) liegt gut 20 Kilometer außerhalb von Kapstadt. Von diesem Flughafen-Drehkreuz werden auch zahlreiche regionale Flugverbindungen angeboten. Neben Autos und Fernbussen sind Flugzeuge generell ein gutes Verkehrsmittel, um die erheblichen Entfernungen innerhalb des Landes zu überbrücken.

Weitere Flughäfen in Südafrika

  • Gemessen am Verkehrsaufkommen besitzt nicht Kapstadt, sondern Johannesburg den größten internationalen Flughafen Afrikas. Der „OR Tambo International Airport“ (IATA-Code GCJ) – so die offizielle Bezeichnung – befindet sich östlich der Millionenstadt Johannesburg. Zudem besitzt die Stadt die beiden deutlich kleineren Flughäfen „Grand Central Airport“ (Code GCJ) sowie „Lanseria International Airport“ (Code HLA).
  • Der „King Shaka International Airport“ (Code DUR) gehört zur Stadt Durban im Osten Südafrikas. Flüge nach Deutschland stehen nicht auf seinem Flugplan.
  • Der „Port Elizabeth International Airport“ (Code PLZ) liegt bei der gleichnamigen Stadt im Süden des Landes. Er dient nur dem regionalen Flugbetrieb.
  • Eine Besonderheit ist der „Kruger Mpumalanga International Airport“. Sein fast einziger Zweck ist es, zahlungskräftige Urlauber möglichst nahe an den berühmten Kruger-Nationalpark heranzubringen.