Flugzeit (Flugdauer) nach Moskau – Russland

Die Flugzeit (Flugdauer) von Frankfurt Airport nach Russland mit Flugziel Moskau beträgt etwas über 3 Stunden. Die während dieser Zeit zurückgelegte Strecke misst etwa 2030 Kilometer.

Hinweis: Sollten Sie von einem abweichenden deutschen Flughafen (zum Beispiel Berlin, München und Düsseldorf) starten, kann sich eine andere Flugzeit ergeben.

Moskau ist das „Herz“ Russlands. Hier kann der Besucher russische Lebensart ebenso kennen lernen wie die harten Gegensätze zwischen Arm und Reich. Unbestrittenes Zentrum der Stadt ist der legendäre Rote Platz mit dem Kreml und den angrenzenden Prachtbauten. Roter Platz und Kreml gelten als Weltkulturerbe der UNESCO, am Jaroslawler Bahnhof startet die Transsibirische Eisenbahn. Nach offiziellen Angaben wohnen über elf Millionen Menschen in dieser Stadt.

(Anzeigen:)


Für den Städte- und Geschäftsreiseverkehr besitzt Moskau gleich drei internationale Flughäfen: Scheremetjewo, Domodedowo (der größte der drei) und Wnukowo. Auch die Deutsche Lufthansa fliegt nach Moskau-Domodedowo (IATA-Code DME). Domodedowo liegt immerhin etwa 35 Kilometer südlich des Moskauer Stadtzentrums und ist durch einen Expresszug mit diesem Zentrum verbunden.

Weitere wichtige Flughäfen in Russland

  • In der zweitgrößten Stadt des Landes liegt der viertgrößte Flughafen: „Pulkowo“ heißt der Airport von St. Petersburg (IATA-Code LED). Weit über 10 Millionen Passagiere zählt der Flughafen jährlich.
  • Eine ganze Nummer kleiner fällt bereits der Flughafen Jekaterinburg aus: Nur gut vier Millionen Menschen starten und landen jährlich auf diesem größten Flughafen im asiatischen Teil Russlands.
  • Etwa genauso viele Passagiere wollen pro Jahr nach Nowosibirsk, der größten Stadt Sibiriens fliegen. Der Flughafen trägt den Namen Tolmatschowo.
  • Mit den Olympischen Winterspielen 2014 hat auch der Flughafen Sotschi am Schwarzen Meer einen gewissen Aufschwung genommen. Allerdings verfügt er nur über wenige internationale Verbindungen.