Flugzeit (Flugdauer) nach Auckland – Neuseeland

Die Flugzeit (Flugdauer) von Frankfurt/Main nach Auckland in Neuseeland beträgt knapp 24 Stunden bei einem Zwischenstopp. Während dieser Zeitspanne werden über 18000 Flugkilometer zurückgelegt!

Wenn Sie beim Abflug von Deutschland einen anderen Flughafen wählen, müssen Sie – wie bei vielen Langstreckenflügen – mit einer abweichenden Flugzeit rechnen.

In Auckland auf der Nordinsel befindet sich der bedeutendste Flughafen Neuseelands. Die Großstadt Auckland selbst befindet sich in einer malerischen Lage an verschiedenen Meeresbuchten und birgt zahlreiche Parkanlagen mit subtropischer Vegetation. Außerdem erlebt der Besucher hier eine große kulturelle Vielfalt bunt gemischter Bevölkerungsgruppen aus vielen Teilen der Welt.

Der Flughafen Auckland liegt etwa 20 Kilometer im Süden des Stadtzentrums und führt den IATA-Code AKL. Von hier aus sind Weiterflüge zu zahlreichen Zielen in Australien und Ozeanien möglich.

Weitere internationale Flughäfen in Neuseeland

  • Wellington ist die Hauptstadt Neuseelands und befindet sich an der Südspitze der Nordinsel. Ihr Flughafen (IATA-Code WLG) verzeichnet jährlich rund sechs Millionen Passagiere, die vor allem aus Australien, Neuseeland und Ozeanien kommen.
  • Etwa dieselbe Größe weist der Flughafen Christchurch (Code CHC) auf. Im Gegensatz zu Auckland und Wellington befindet er sich auf der Südinsel.
  • Der Flughafen Queenstown (Code ZQN) zeichnet sich durch eine besondere Lage aus – am Rande der Neuseeländischen Alpen. Dieses Hochgebirge erstreckt sich über den gesamten Westen der Südinsel und bildet einen spannenden Kontrapunkt zur tropischen Vegetation des Nordens.
  • Der kleine Airport Dunedin (Code DUD) liegt weit im Süden der Südinsel und dient vor allem als Regionalflughafen. Gelegentlich wird er als wetterbedingtes Ausweichziel für Queenstown genutzt.