Flugzeit (Flugdauer) nach Bangkok – Thailand

Flugdauer / Flugzeit von Frankfurt/Main nach Bangkok, Thailand, rund 10:10 Stunden. Während dieses Fluges werden fast 9000 Kilometer zurückgelegt.

Wenn Sie von anderen deutschen Flughäfen (wie beispielsweise Berlin, München oder Düsseldorf) abheben, kann die benötigte Flugdauer variieren.

Bangkok ist einerseits Ausgangspunkt beinahe jeder Thailand-Reise, andererseits selbst ein höchst attraktives Reiseziel. Charakteristisch sind die zahllosen Tempelanlagen sowie die weit verzweigten Kanäle, die die asiatische Metropole am Fluss Mekong durchziehen. Berühmt ist vor allem der aus über Hundert Bauwerken bestehende „Große Palast“ mit dem Tempel des Smaragd-Buddha. Etwa zwei Autostunden von der Hauptstadt entfernt liegt außerdem der bekannte Badeort Pattaya.

Vom internationalen Flughafen Bangkok-Suvarnabhumi werden auch Weiterflüge in die Urlaubszentren Thailands – wie Phuket, Koh Samui oder das nördlich gelegene Chiang Mai – angeboten. Phuket verfügt darüber hinaus über direkte Flugverbindungen nach Deutschland, sodass in vielen Fällen kein Zwischenstopp in Bangkok notwendig ist.

Bangkok-Suvarnabhumi (IATA-Code BKK) befindet sich rund 30 Kilometer im Osten von Bangkok. Der Flughafen ist mittels Autobahnen sowie einer Schnellbahn mit dem Stadtzentrum verbunden.

Flugdauer zu anderen thailändischen Flughäfen

  • nach Phuket (beliebte Urlaubsinsel im Südwesten) 50 Minuten
  • nach Ko Samui (andere Schreibweise „Koh Samui“, Insel im Golf von Thailand) eine Flugstunde und 5 Minuten
  • nach Chiang Mai (nordthailändische Gebirgsregion) eine Flugstunde und 5 Minuten
  • nach (südliches Thailand, nahe Phuket) eine Flugstunde und 10 Minuten

Auch die Urlaubsregion rund um Pattaya, gut Hundert Kilometer südlich von Bangkok, verfügt über einen eigenen Flughafen namens U-Tapao (IATA-Code UTP). Aufgrund der räumlichen Nähe besteht aber kaum Flugverkehr Richtung Bangkok, wohl aber auf die Urlaubsinseln Phuket und Ko Samui.

Werbung: